Körperarbeit

Bei Körperarbeit geht es um die bewusste Integration unseres Körpers in unser Leben und vor allem in Veränderungsprozesse. Der Begriff Embodiment wird häufig synonym verwendet. 

Warum sich Körperarbeit lohnt: 

Wir wissen, dass unsere Psyche einen Einfluss auf unseren Körper hat. Wenn Du zum Beispiel frisch verliebt bist, spürst Du vermutlich Schmetterlinge im Bauch. Wenn Du hingegen vor einem herausfordernden Gespräch stehst, hast du möglicherweise einen Kloß im Hals.

Aber wie ist es andersherum: Welchen Einfluss hat unser Körper auf unsere Psyche?

Genau mit diesem Einfluss beschäftigt sich der Embodiment-Ansatz der modernen Kognitionswissenschaft. Durch verschiedene Studien – wie z.B. dem Experiment mit dem Stift im Mund – wurde schnell deutlich:

Auch unser Körper hat einen Einfluss auf die Psyche! Lasst uns diesen Einfluss nutzen und unseren Körper einsetzen, um die Emotionen zu erleben, die wir uns wünschen.

 

 

Beispiele aus der Embodiment-Praxis:

Was Embodiment noch für mich bedeutet:

Atmung 

Unsere Atmung ermöglicht uns nicht nur unser Leben, sondern die bewusste Verbindung mit dem Atem unterstützt uns auch, um im Moment zu verweilen.

Außerdem können uns bestimmte Atemtechniken – z.B. die Wechselatmung – in stressigen Momenten zur Beruhigung dienen und uns entspannen.

Sowohl bei meinen Meditationen, als auch in meinen Coachings integriere ich immer wieder die Kraft unseres Atems. In meinem Resilienz-Kurs starten wir im ersten Modul mit einer Atemflussmeditation.

Tanzen 

Tanzen ist für mich purer Selbst-Ausdruck und eine Loslösung vom Verstand. 

Es gibt aus meiner Erfahrung keinen einfacheren Weg, um vom Kopf ins Gefühl zu kommen. 

Tanz mit mir – beispielsweise beim Spring of Love-Gathering im April 2024! 

Sinne<br />

Sinneserfahrungen

Lasst uns unsere Sinne aktivieren, um vollständig ins Hier & Jetzt einzutauchen. Das bewusste Wahrnehmen mit unserem Seh-, Hör-, Geruchs-, Geschmacks-, und Tastsinn schult nicht nur unsere Achtsamkeit, sondern stärkt auch die Verbindung zu unserem Körper.

Hier schenke ich Dir eine Übung für Deine Sinneswahrnehmung.  

Möchtest Du dein Körperbewusstsein (wieder) aktivieren?

Sowohl bei meinen Kakaoritualen als auch während meiner Coachings setze ich immer wieder Elemente des Embodiments ein. Wenn Du auf die Körperarbeit einen Schwerpunkt setzen magst, lass es mich gerne vorab wissen.

Auch Workshops zu dem Thema biete ich immer wieder an und konzipiere sie auch gerne auf Nachfrage.

07.03.2024: Frauenkreis mit Kakaozeremonie Sei dabei! ♥️
+